Warum ?

  • Ziel einer 2 bis 6- wöchigen Regelschule Auszeit ist es, das betroffene Schulkind, die Klasse, die Lehrkräfte, wie auch die Erziehungsberechtigten zu entlasten.
Betroffene Kinder und Jugendliche, wie auch deren Erziehungsberechtigte haben Zeit und Ruhe sich über das «Wie weiter?» Gedanken zu machen und die ersten Schritte dazu einzuleiten.
  • Die betroffenen Kinder und Jugendliche werden in dieser Zeit weiterhin beschult und haben eine Tagesstruktur, die mit den Erziehungsberechtigten abgesprochen wird.